Seehundstation

Dieses Ausflugsziel bewerten
(35 Stimmen)
Seehund Seehund (c)Seehundstat. Friedrichskoog e.V.

An der Seeschleuse 4             
25718 Friedrichskoog

Die Seehundstation Friedrichskoog  wurde 1985 gegründet. Seit 1992 wird sie als gemeinnütziger Verein unter dem Namen Seehundstation Friedrichskoog e.V. - Information, Aufzucht, Forschung betrieben. Seit 1996 finanziert sich der Stationsbetrieb rein aus Eintrittsgeldern und Spenden.

Neben umfassender Informations- und Umweltbildungsarbeit sind die tierschutzgerechte Aufzucht von Seehunden und anwendungsorientierte, aktuelle Forschungsinitiativen zum Artenschutz die wesentlichen Aufgaben der Seehundstation.
Durch eine dauerhaft in der Station gehaltene Gruppe von Seehunden und Kegelrobben erhält der Besucher besondere Eindrücke vom Leben der heimischen Robben. Sitz- und Informationsgelegenheiten an den naturnah angelegten Becken laden zum Beobachten der Tiere an Land und im Wasser ein. An großen Unterwasser-Fenstern hat man das Gefühl, mit den Robben abzutauchen.

Weitere Informationen

  • Telefon: 04854 / 13 72
  • Öffnungszeiten (ohne Gewähr):

    März - Oktober täglich          09:00 bis 18:00 Uhr

    November - Februar täglich    10:00 bis 16:00 Uhr
  • Ganzjährig geöffnet: ja
  • Preise (ohne Gewähr):

    Erwachsene: 5,00 €

    Kinder / Jugendliche: 3,50 €
    Familien: 2 Erw. + 2 Kinder 13,50 €
    Gruppen: p.P. 4,00 €, Kinder 2,50€ (ab 12 Personen)
  • Hunde erlaubt: nein
Gelesen 6093 mal
Bitte anmelden, um einen Kommentar zu posten