Arche Warder

Dieses Ausflugsziel bewerten
(51 Stimmen)
Unter'm Baum... Unter'm Baum... Arche Warder

Langwedeler Weg 11
24646 Warder

Die Arche Warder – reizvoll gelegen zwischen Warder- und Brahmsee mitten in Schleswig-Holstein – ist Europas größter Tierpark für seltene und vom Aussterben bedrohte Haus- und Nutztierrassen.
Ein Besuch der Arche Warder ist ein spannendes Erlebnis für Klein und Groß. Auf dem weitläufigen Parkgelände finden Sie großzügige Tiergehege, die den Tieren ausreichende Bewegungsfreiheit bieten. Sie als Besucher können sich hier spannende Einblicke in das Zusammenleben verschiedener Tierarten verschaffen und ganz unbefangen Kontakt zu den Tieren aufnehmen. Die Arche Warder lässt sich auf verschiedenen Rundgängen erkunden – vom Kurzbesuch bis zur  ausgedehnten Wanderung. Im Ferkelgehege können Sie zuschauen, wie sich Ihre Kinder mit kleinen Bunten Bentheimer Schweinchen im Stroh balgen. Einen unmittelbaren Kontakt zu Tieren haben Sie auch im Streichelhof. Esel, Ponys oder Ziegen werden Sie dort sofort neugierig umringen. Außerdem warten im großen Tierschauhaus Elterntiere mit ihrem frisch geborenen Nachwuchs auf Sie. Grillplätze, Abenteuerspielgeräte, das Restaurant und unser Hofladen sind weitere Attraktionen.

Auf 40 Hektar leben Angler Sattelschweine, Telemark-Rinder, Alt-Oldenburger Pferde, Lockengänse, Westfälische Totleger – insgesamt rund 800 Tiere aus 70 verschiedenen Rassen. Früher weit verbreitet, zählen viele dieser Rassen heute weniger als 200 Tiere weltweit. Die Arche Warder kämpft für die Erhaltung dieser gefährdeten Rassen. Durch Zucht sollen die wertvollen, alten Rassen erhalten werden.

Weitere Informationen

  • Telefon: 0 43 29 / 91 34-0
  • Öffnungszeiten (ohne Gewähr):

    Sommer täglich 10.00 - 20.00 Uhr

    Winter täglich 10.00 Uhr bis zum Einbruch der Dunkelheit
  • Ganzjährig geöffnet: ja
  • Preise (ohne Gewähr):

    Erwachsene: 6,00 €

    Kinder / Jugendliche: 3,00 € (4-14 Jahre)
    Ermäßigt: zw. 2,50 und 4,50 €
    Familien / Gruppen: 16,00 €
  • Hunde erlaubt: erlaubt
Gelesen 6015 mal
Bitte anmelden, um einen Kommentar zu posten